Sonntag, 1. März 2009

Kleine Osterkörbchen

Sooo...und hier kommt dann auch gleich mein erster basteliger Eintrag. Ich habe kleine Osterkörbchen gebastelt. Mann kann sie z.B. einfach so als kleines Mitbringsel benutzen, oder auch, um z.B. ein kleines Geldgeschenk zu übergeben. Einfach den Schein aufrollen und mit ins Körbchen stecken und der/die Beschenkte freut sich sicher...und das nicht nur wegen des Geldes :-)

Und so wird’s gemacht:
Ich habe 2 Bögen Card Stock von Stampin Up aus der Farbfamilie „Linde Farbtöne“ genommen. Von einem werden im Querformat immer jeweils 4 cm abgeschnitten und vom anderen im Längsformat. Wenn Ihr den ganzen Bogen aufschneidet habt Ihr genug Streifen für jeweils 5 Körbchen. Diese Streifen habe ich erstmal mit dem kleinen Blumenstempel aus dem Set „Seeing Spots“ mit dem Farbton „Aprikose“ bestempelt.

Nun beginnt das Falten...
Als erstes wird der lange Streifen mittig auf den kurzen geklebt..

Dann nimmt man das lange Ende und klebt es auf dem Kurzen so fest, das ein Kreis entsteht

Nun knickt man diesen Kreis unten an der Klebestelle nach rechts und nach links, sodas der Kreis mehr Bogenförmig wird.

Anschließend werden die beiden kurzen Seiten zuerst zur Hälfte an den Bogen geknickt und dort fixiert und dann nach oben gebogen.

Ein Ripsband (ich habe hier eins in Kürbis genommen) wird nun einmal durch die Seitenteile und um den Bogen geschlungen.
...und anschließend verknotet ...
Nun noch schnell ein bißchen dekorieren...Hier habe ich einen Kreisstanzer, einen Muschelstanzer in Kreisform und Stempel aus den Sets Seeing Spot und Spring Fling sowie etwas Sisal in orange verwendet...Ferstig ist ein niedliches kleines Körbchen, welches sich, anders dekoriert, sicher auch für andere Anlässe eignet...
Soo...und nun viel Spaß beim Nachbasteln...falls etwas unklar ist, mailt mich gerne an und fragt nach...
Bis morgen
Margret

Kommentare:

  1. Hallo Margret,
    deine Körbchen sehen ja klasse aus.
    Die laden direkt zum Nachmachen ein.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee...und so einfach gemacht! Werd' ich gleich mal ausprobieren!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margret

    Die sehen ja super süss aus .klasse werd es mal versuchen ist ja bald Ostern lach .

    liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  4. tolle Idee... vielen Dank für die Anleitung
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen